Interview der Badischen Zeitung mit Dr. W. Götz, Leiter der EnBW und zuständig für das geplante PSW in Atdorf

In dem Interview wird auch Bezug genommen auf die kürzlich veröffentlichte von der Bundesregierung  in Auftrag gegebene Studie „Roadmap Speicher“.

Die Badische Zeitung fasst das Ergebnis der Studie wie folgt kurz zusammen:

Die Roadmap Speicher
Die Bundesregierung hat eine Studie in Auftrag gegeben, um zu ermitteln, wie viele und welche Art von Stromspeichern für die Energiewende benötigt werden. Das Ergebnis der Roadmap Speicher liegt jetzt vor: Der zusätzliche Speicherbedarf ist danach sehr klein. Es solle vermieden werden, durch Förderung Investitionsanreize zu setzen. Pumpspeicherwerke spielen kaum eine Rolle.

http://www.badische-zeitung.de/rickenbach/enbw-wir-sehen-eine-robuste-chance-fuer-atdorf–87939526.html

 

Eine ausführlichere Zusammenfassung von der Roadmap Speicher Studie

(49 Seiten) ist hier zu finden:

Roadmap_Speicher_Kurzzusammenfassung_2014-06

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.